Kunden Mitmach Blog Nachhaltig Reisen Sprachreisen

By 10. September 2021Allgemein, Sustainability

Nachhaltig Reisen Sprachreisen Familie Natur

Liebe Leserinnen und Leser,

Herzlich willkommen bei unserem Edu-Seasons Nachhaltigkeitsblog. Nachhaltig reisen auf Sprachreisen – darum soll es hier gehen.

Auch spannend:
Nachhaltige Sprachreisen und Studienprogramme mit Edu-Seasons 
Edu-Seasons Mitmach-Challenge
Reiseblog Sprachreise Totnes Cultural Experience meets Sustainability – eine spannende Mischung

10.09.2021
“Es war einfach eine schöne Reise” – 30+ Sprachreise La Rochelle August 2021
Küste mit Sonnenuntergang La Rochelle Frankreich

Küste La Rochelle unmittelbar hinter der Sprachschule

Da wir in unserem Blog die Nachhaltigkeitsbemühungen unserer KundInnen publizieren wollen, möchten wir Ihnen einen Einblick in die Mitmach-Challenge geben. Hier sind die Ergebnisse unserer Sprachreiseteilnehmerin, die in La Rochelle war:

In folgender Konstellation gereist:

  • Individualreise

An- und Abreise:

  • Mit weniger Gepäck gereist, Auf das Fliegen verzichtet, Mit dem Zug, Fernbus oder Carsharing angereist

Sprachschule:

  • Vegetarisch vor Ort gegessen/Bewusst ernährt, In der Sprachschule Wasser gespart

Unterkunft

  • Wasser gespart: Während des Zähneputzens das Wasser abgestellt, Die Handtuchpolitik befolgt
  • Strom gespart: Heizung, Licht und die Klimaanlage nur angeschaltet, wenn ich wirklich vor Ort war, Standby-Geräte ausgeschaltet
  • Plastik vermieden: Selber eine wiederauffüllbare Trinkflasche mitgebracht, Selber wiederverwendbare Dosen mitgebracht, Kosmetik in wiederverwendbare Behälter umgefüllt oder festes Shampoo mitgeführt
  • Ressourcen gespart: Nach Möglichkeit einen Lappen verwendet statt Küchenpapier, Nach Möglichkeit Second Hand eingekauft
  • Ernährung: Auf Fleisch verzichtet, Regional eingekauft/gegessen, Bioprodukte gekauft, Auf All Inclusive verzichtet

Freizeit:

  • Bewusst eingekauft, Müll (z.B. am Strand) gesammelt, Lokale Souvenirs gekauft, Vor Ort öffentliche Verkehrsmittel oder Fahrräder statt Leihwagen zur Fortbewegung genutzt

Feedback

Und nun zum Abschluss unsere letzte Frage an Sie: Was hat Ihnen im Rahmen dieser Challenge gut gefallen und was hat gut funktioniert und was waren Ihre größten Herausforderungen?:

  • Es war einfach eine schöne Reise.
Wir freuen uns sehr über alle Bemühungen die Sie bei Ihrer Sprachreise in Richtung Nachhaltigkeit unternehmen und ebenfalls, wenn Sie diese mit uns teilen. Den Link zu Mitmachen-Challenge finden Sie hier: https://edu-seasons.com/nachhaltige-sprachreisen-mitmach-challenge/.
Außerdem ein Reminder für alle die sich nicht sicher sind was das aktuelle Reisen betrifft: Wir stehen Ihnen beratend zur Seite und geben Ihnen Auskunft über die verschiedenen Einreisebestimmungen. Dafür kontaktieren Sie uns gerne oder informieren Sie sich unter: https://edu-seasons.com/news-coronavirus/.
Dass Sprachreisen auch in der Coronazeit viel Spaß machen können, zeigt das folgende Feedback von TeilnehmerInnen (/einer Teilnehmerin) aus La Rochelle:
“Es war eine tolle Zeit und ich habe viel gelernt.
Ausdrücklich möchte ich mich bedanken für die gute Beratung Ihrerseits.
Es wird sicher nicht das letzte Mal sein, dass ich eine Sprachreise mache. Ich habe mich von Ihnen sehr gut informiert und begleitet gefühlt.
Dafür ein herzliches Danke und dann sicher auf wieder einmal.”
(“Liebe Frau Berné, eine Woche ist eigentlich zu kurz um zu verreisen, aber lieber verreisen wir eine Woche als überhaupt nicht! Auch dieses Mal hat alles super geklappt. Trotz Covid! Ihre Organisation ist vorbildlich. Wir können uns auf Sie immer verlassen! Weiter so! Liebe Grüße aus La Rochelle”
“In meiner Klasse waren unter anderem auch 2 weitere Damen, die über Sie gebucht haben. Nachdem wir alle “unsere” Organisation für die Beste hielten, haben wir gemerkt, dass wir alle drei über Sie gebucht haben!”)

13.06.2021

Ich bin Sina und studiere nachhaltigen Tourismus an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve und jedes Mal wenn ich gefragt werde, was ich studiere, folgt darauf dieselbe Frage: Nachhaltig Reisen, geht das überhaupt ?

Nachhaltige Sprachreisen Australien Teilnehmerin am Meer

Nachdem ich mein halbes Urlaubsleben in Holland an der Nordsee verbracht habe, machte ich mich nach dem Abitur auf den Weg nach Australien und anschließend nach Bali. Und jetzt weiß ich, was die Leute meinen wenn sie von einem Kulturschock sprechen. Gewöhnt an die europäischen oder australischen Standards war ich doch sehr überrascht, dass die Kinder der Supermarktbesitzer auf Bali abends auf dem Boden im Geschäft schliefen. Ich wohnte in einem Homestay und war sehr angetan von der Gastfreundschaft und den Träumen der Inselbewohner. Sie erzählten mir, was sie in ihrem Leben noch vor hatten, und wohin sie reisen wollten. Ich wünsche mir sehr, dass diese Träume in Erfüllung gehen können. Als ich darüber nachdachte, wie ich ihnen dabei helfen könnte, fing ich an, mit mit nachhaltigem Tourismus auseinanderzusetzen. Und dazu gehört auch das Wohlergehen der Einheimischen in den Zielländern, die fair bezahlt und nicht von großen internationalen Ketten verschluckt werden sollen.

So stieß ich auch auf Edu-Seasons Sprachreisen, wo ich derzeit ein Praktikum mache. Mich fasziniert die Arbeit mit meist kleinen, familiengeführten Sprachschulen und Gastfamilien, da die Einheimischen hier auch wirklich von den Touristen profitieren.

Also geht das – Nachhaltig reisen? Es gibt so viele verschiedene Dinge, wie Sie Ihren Urlaub nachhaltiger gestalten können. Hier bei Edu-Seasons geben wir Ihnen praktische Tipps dafür an die Hand. Unter https://edu-seasons.com/sprachreisen-nachhaltigkeit/ finden Sie Ideen für alle Kategorien einer Sprachreise, die Sie in Ihrem Urlaub mit uns umsetzen können. Darüber hinaus schicken wir Ihnen bei der Buchung eine nachhaltige Packliste zu, die Ihnen beim Kofferpacken bei einer umweltfreundlichen Auswahl Ihres Gepäcks helfen soll.

Und letztlich können Sie nach Ihrer Reise bei unserer Mitmach-Challenge tolle Preise gewinnen!

Dieser Blog soll Sie immer auf dem neusten Stand halten und unsere MitarbeiterInnen und KundInnen möchten Sie hier immer wieder über Aktuelles oder Wissenswertes in Sachen nachhaltigem Reisen informieren.

Schon in diesem Monat (Juni 2021) reisen unsere ersten Kunden wieder los, nach Frankreich, Malta und Spanien! Also auf geht’s, Koffer packen!

Nachhaltig Reisen Sprachreisen Schnorcheln Australien

Referenz Titelbild Familie: derek-owens-1pDE6r8A-Hc-unsplash

Referenz Küste und Strand – Sina Janssen

© 2016 Edu-Seasons | Sprachreisen