Familiensprachreisen Spanisch Valencia – eine Stadt am Mittelmeer die überrascht 

Plus: Wichtig – Es gibt wenig deutsche Teilnehmer unter 10%. Moderne und helle Ausstattung im traditionellen spanischen Gebäude mit Patio, großes Plus ist auch die moderne Ausstattung für den Spanisch Unterricht, I-Pads, Follow-Up des Unterrichts für Zuhause via Internet Klassencode, Interactive Whiteboards, mobile Stühle. Sehr gute Qualität an Unterkünften. Schulinspektion im Mai 2016 mit hervorragender Einschätzung für die Lage und Ausstattung der Sprachschule sowie die Qualität des Sprachunterrichts. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis in und um Valencia.

Für: Große und kleine Familien, befreundete Familien, Single Eltern+Kind, Großeltern und Enkel

Kinder: 8-17 Jahre

Termine: Sommerferien 26.06.2017 – 25.08.2017 , Kursbeginn immer montags

Schulvideo

Alle Informationen auf einem Blick:

Preise 2017

Gesamtpreise Familiensprachreisen Spanien Valencia 2017* 

26.06.2017 – 25.08.2017

  • SprachkursSprachkurs
  • GF / DZ / HPGF / DZ / HP
  • App 2 PersApp 2 Pers
  • App 3 PersApp 3 Pers
  • App 4-5 PersApp 4-5 Pers
  • 1 Woche Spanisch Erwachsene
  • GF / DZ / HP335 €
  • App 2 Pers470 €
  • App 3 Pers420 €
  • App 4-5 Pers395 €
  • Zusatzwoche Erw.
  • GF / DZ / HP335 €
  • App 2 Pers370 €
  • App 3 Pers335 €
  • App 4-5 Pers290 €
  • 1 Woche Spanisch Teenager
  • GF / DZ / HP550 €
  • App 2 Pers530 €
  • App 3 Pers480 €
  • App 4-5 Pers455 €
  • Zusatzwoche Teen
  • GF / DZ / HP480 €
  • App 2 Pers445 €
  • App 3 Pers400 €
  • App 4-5 Pers360 €
  • 1 Woche Spanisch Kinder
  • GF / DZ / HP480 €
  • App 2 Pers600 €
  • App 3 Pers550 €
  • App 4-5 Pers525 €
  • Zusatzwoche Kinder
  • GF / DZ / HP480 €
  • App 2 Pers500 €
  • App 3 Pers475 €
  • App 4-5 Pers420 €
  • 1 Woche ohne Sprachkurs
  • GF / DZ / HP205 €
  • App 2 Pers375 €
  • App 3 Pers310 €
  • App 4-5 Pers280 €
  • ohne Sprachkurs Zusatzwoche
  • GF / DZ / HP210 €
  • App 2 Pers255 €
  • App 3 Pers215 €
  • App 4-5 Pers155 €

    * Einmalige Anmeldegebühr pro Person – 50€;  für Kinder und Teenager Gastfamilie inkl. Vollpension an Wochentagen und Halbpension am Wochenende

    Anreise Sonntag, Abreise Samstag  Transfer vom Flughafen zur Unterkunft bei der Anreise pro Person 35€ (2 Pers), 25€ (3 Pers), 20€ (4 Pers)

    Nicht im Preis enthalten sind die Anreise und Auslandskrankversicherungen.

    Sprachschule

    Zwischen dem 26.06. und 25.08.2017 können wir Ihnen eine Familiensprachreise nach Valencia anbieten, als eine perfekte Kombination aus Sprachkursen für Eltern und Kinder sowie Ausflügen und kulturellen Aktivitäten. Die Eltern können sich dabei entscheiden, ob Sie nach dem Unterricht ihre Kinder abholen oder danach den Nachmittag noch allein verbringen. Für ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder von montags bis freitags ist gesorgt, bei dem unter anderem Flamenco getanzt, Spanisch gekocht, Volleyball, Theater gespielt oder geschwommen wird.

    Unsere Partnerorganisation nutzt im Sommer zwei verschiedene Gebäude im Stadtzentrum, in der Calle Pizzaro (Espanol 1) eine Chalet-Stil Schule mit Patio und 12 hellen Klassenräumen für Erwachsene und in der Calle Nave (Espanol 2) ein typisches Altstadtgebäude auf 4 Etagen mit einer wunderschönen Sonnenterrasse für die Jugendlichen (14-17 Jahre alt). Beide Gebäude sind modern eingerichtet, verfügen über Interactive Whiteboards in den Klassenräumen, I-Pad Nutzung und Free WIFI.

    Unterricht Erwachsene

    Der Spanischkurs für Eltern und Jugendliche ab 16 Jahren beinhaltet 20 Wochenstunden  à  55 Minuten mit max. 10 Teilnehmern (9:30-11:15 + 11:30-13:30), inkl. 4 freier Aktivitäten pro Woche

    Unterricht Kinder

    Für Kinder 8-13 Jahre:  Sprachkurs 1-4 Wochen mit 15 Wochenstunden à 55 Minuten mit max. 12 Teilnehmern

    Für Teenager 14-17 Jahre : Sprachkurs 1-4 Wochen mit 20 Wochenstunden à 55 Minuten mit max. 10 Teilnehmern (9:30-11:15 + 11:30-13:30 + 14:00 Lunch auf der Schulterrasse + 15:30-19:30 Aktivitäten)

    Unsere Partnerorganisation nutzt im Sommer zwei verschiedene Gebäude im Stadtzentrum, in der Calle Pizzaro (Espanol 1) eine Chalet-Stil Schule mit Patio und 12 hellen Klassenräumen für Erwachsene und in der Calle Nave (Espanol 2) ein typisches Altstadtgebäude auf 4 Etagen mit einer wunderschönen Sonnenterrasse für die Jugendlichen (14-17 Jahre alt). Beide Gebäude sind modern eingerichtet, verfügen über Interactive Whiteboards in den Klassenräumen, I-Pad Nutzung und Free WIFI.

    Unterkunft

    Unterkunft: Gastfamilien, EZ/DZ/, Halbpension oder Appartement, Selbstverpflegung

    Als Unterkunft empfehlen wir Familien entweder die Unterkunft in einer Gastfamilie oder in einem Appartement. Ihnen ist natürlich freigestellt, sich selbst eine Unterkunft zu organisieren. Gastfamilien befinden sich ca. 20 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von den Gebäuden der Sprachschule im Stadtzentrum entfernt. Sie werden dort in Zweibett-oder auch Dreibettzimmern, auf Wunsch auch Einzelzimmern untergebracht. Es müssen mindestens zwei Familienmitglieder einen Sprachkurs belegen.

    Alternativ dazu vermitteln wir Appartementunterkünfte für Familien bestehend aus 2-6 Personen. Zur Ausstattung gehören eine voll ausgestattete Küche,  ein Wohnbereich mit TV, Waschmaschine und Bügelbrett. Bettwäsche (keine Handtücher) wird bereitgestellt. Die Appartements befinden sich ca. 20 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von den Gebäuden der Sprachschule im Stadtzentrum entfernt.

    Tagesablauf

    Tagesablauf Mo-Fr:   Kursbeginn 9.39 Uhr für Teenager und Erwachsene in zwei verschiedenen Gebäuden, im Stadtzentrum ca. 5-10 Gehminuten voneinander entfernt. Für die Kinder startet der Sprachkurs um 10 Uhr. Die Teenager haben montags bis freitags ein volles Tagesprogramm bis ca. 19.30 Uhr. Die Eltern können entweder ausspannen und/oder am Freizeitprogramm der Erwachsenen teilnehmen. Der Schulbus der Kinder fährt um 17 Uhr zurück in die Stadt.
    Freizeitprogramm:
    Für die Teenager gibt es ein tägliches Freizeitprogramm montags bis freitags sowie ein Ganztagesausflug am Wochenende.

    Anreise

    Anreise Familiensprachreisen Spanien: Flughafen Valencia oder andere Destination mit anschliessender Weiterreise im Zug oder Bus.
    • DüsseldorfDüsseldorf
    • Germanwings www.germanwings.comGermanwings www.germanwings.com
    • 4 flights per week4 flights per week
    • Frankfurt
    • Germanwings www.germanwings.comLufthansa www.lufthansa.com
    • 4 flights per week7 flights per week
    • Hahn (Frankfurt)
    • Germanwings www.germanwings.comRyanair www.ryanair.com
    • 4 flights per week3 flights per week
    • Munich
    • Germanwings www.germanwings.comLufthansa www.lufthansa.com
    • 4 flights per week1 flight per week
    • Stuttgart
    • Germanwings www.germanwings.comGermanwings www.germanwings.com
    • 4 flights per week4 flights per week
    • Weeze (Düsseldorf)
    • Germanwings www.germanwings.comRyanair www.ryanair.com
    • 4 flights per week2 flights per week

      Für Ihre Flugbuchung empfehlen wir unseren Partnerveranstalter Opodo.de inkl. aller Linienflüge und Low-Cost Airlines (Easyjet,Ryanair, etc.)
      Bestpreis! Opodo.de garantiert den billigsten Flug – oder erstattet die Differenz. Mehr zur Geld-zurück-Garantie unter www.opodo.de

      Flugbanner - 300x250

      Teilnehmerfeedback

      Teilnehmerfeedback für unsere Partnerschule:

      Sprachreise Valencia, 30+
      „Ich war sehr glücklich mit meinem Sprachkurs. Das Angebot zur Freizeitgestaltung war reichlich, und vielseitig. Die Lehrer waren sehr freundlich und das Organisationsteam sehr hilfreich. Der Weg hin zur Schule war kurz und gut zu Fuß machbar.“ (Edu-Seasons Teilnehmerin, August, 2015)

      „Schon mal vorab: Mir hat’s super gefallen :-)“
      Meine Gastmutter war sehr nett, hat abends sehr gut, gesund und abwechslungsreich gekocht und das Frühstück war zwar südländisch „einfach“ aber auch völlig ausreichend. Die Wohnung war sehr sauber und ich hatte ein extra Bad für mich. Mein Zimmer ging zwar in einen Hinterhof, war aber auch tadellos sauber, mit großem Schrank, kleinem Schreibtisch und bequemem Bett. Meine Gastmutter hat selbstverständlich „schneller“ als die Lehrer der Schule gesprochen und ich brauchte eine Weile, bis ich etwas verstand, aber im Laufe der Woche wurde es besser und sie hatte immer Geduld, mir etwas nochmal zu erklären, falls ich es nicht verstanden habe.
      Die Schule kann ich eigentlich auch nur loben. Die Begrüßung bzw. der erste Tag war sehr gut organisiert – alle Unterlagen (Buch, persönliche Mappe..) waren gut vorbereitet und die Einteilung in die Klasse hat auch geklappt. Die Lehrerinnen waren sehr freundlich und haben einen guten Unterricht gemacht. Gut fand ich auch, dass man am Ende der Woche eine Teilnahmebescheinigung und sogar ein recht differenziertes Zeugnis bekommen hat. Die Leute von der Verwaltung waren auch freundlich und hilfsbereit.
      Die von der Schule organisierten Freizeitaktivitäten waren ok. Da ich ja nur eine Woche da war und nach Schule und Mittags-Snack auch noch etwas Strand und Meer genießen wollte, habe ich nicht alle Aktivitäten mitgemacht. Stadtbesichtigung, Tapas-Essen, Flamenco-Abend und Abschluss-Büffet waren aber gut organisiert und sehr nett. Gut fand ich die Begrüßungs-Informationen mit verschiedenen allgemeinen Informationen, wie Busfahrkarte, Metroticket etc.
      Toll fand ich, dass alle Lehrerinnen ein für Sprachschüler sehr gut verständliches Spanisch gesprochen haben, so dass selbst Anfänger wie ich sogar die Erklärungen bei der Stadtführung gut verstehen konnten.
      Die Schüler kamen wirklich aus ganz verschiedenen Ländern, nicht so viele Deutsche, so dass viel Spanisch aber natürlich auch Englisch gesprochen wurde. Es waren viele Leute so zwischen 20 und 30 Jahre alt, ein oder zwei um die 40 und ein paar Rentner, so dass es vom Alter auch recht gemischt war – insgesamt war die ganze Truppe recht offen und das Alter spielte gar keine so große Rolle.
      Valencia ist eine tolle Stadt, mit Altem und Modernem, viel Grün, schönem Strand und Studentenflair.
      Alles in allem war es eine tolle Reise und ich bin wieder gut ins Spansche reingekommen, wenngleich es natürlich sehr kurz war, um sprachlich wirklich weiter zu kommen.
      Danke auch nochmal für die gute Organisation.
      (Edu-Seasons Teilnehmerin, Mai 2015)

      „El tiempo en la escuela para mí era muy interesante. Soy alemána y habia visitado la escuela durante seis semanas antes de mis prácticas en un hotel aquí en Valencia para mejorar mis conocimientos de la lengua debido a la gramática y a mi vocabulario. Los profesores son muy buenos. Intentan todo para que los estudiantes aprendan la lengua perfectamente. Ya estaba dos semanas en la escuela y pensaba que mi nivel en aquel tiempo era demasiado bajo y facil (tenía nivel B 1.2) y por eso había un cambio así que tenía mi exámen más temprano que normalmente.

      Normalmente tienes el exámen en la cuarta semana pero tenía en la tercera semana porque ya había aprendido muchisímo. Los profesores explican todo muy bien y practican el uso de la lengua muchisímo para que los estudiantes tengan un buen progreso en aprender la lengua. Al principio para mí era un poco dificil porque todavía no sabía tanto vocabulario como ahora. Mi resultado: A todos los estudiantes que quieren hacer un curso de la lengua a lo mejor en el próximo tiempo: No os preocupéis, también debido al exámen, porque la preparación es muy bien y al fin vais a recibir un certificado sobre tu progreso y la valoración sobre tu conocimiento. Al principio no es facil para cada persona, pero cada persona tiene que saber que no es la única persona que tiene esta problema. Los profesores ya tienen mucha experiencia en ensañar a estudiantes de otros países. El lema de la clase es: Aprender por medio de hacer („Learning-by-doing“), lo significa: Aprender la lengua por medio de hablar. Los cursos nunca tienen más que 8 participantes para que sea más facil para los profesores tener cuidad al progreso del individuo. Los estudiantes pueden tomar parte en activitades muy interesantes que son ofertas de la escuela. Por ejemplo hay un tour por la ciudad a pie o también puedes hacer un tour con bicicleta, aprender el baile salsa, conocer más sobre la comida tipica, por ejemplo Paella o el gazpacho andaluz. Es muy interesante y cononces a mucha gente, también a estudiantes de otros cursos de los otros niveles que tu. Es una experiencia muy importante porque puedes describirlo como un encuentro de muchas nacionalidades y por eso también mentalidades diferentes.“

      Fotos

      Freizeitprogramm

      Sprachschule

      Unterkunft

      Lage der Sprachschule:

      AnfrageAnmeldung