Aktuelles zu Film und Schauspiel international

Schauspielschule USA – Studiere an der LAPAC oder NYFA

Kann man als Deutscher, in Amerika Schauspieler werden ? Was sind die Kosten an einer Schauspielschule in den USA ? Diese und viele weitere Fragen erreichen uns wöchentlich. Die Antwort wird von so vielen Faktoren beeinflusst wie Talent, Können, Glück, aber vor allen Dingen auch einer soliden Ausbildung, die Dich handwerklich und mental auf diesen Schritt vorbereitet.

Film-Ausbildung-New-York-NFYA

Edu-Seasons repräsentiert in Europa zwei angesehene Schauspiel und Filmhochschulen in den USA, das Los Angeles Performing Arts Conservatory LAPAC und die New York Film Academy NYFA. Mit 15 Jahren eigener Dreherfahrung und durch unseren Status als offizielle Beratungsagentur der beiden Hochschulen ist es unsere Aufgabe, Talents und Professionals ohne entstehende Zusatzkosten bei der Entscheidung für eine Ausbildung bzw. ein Studium, bei der Bewerbung und Programmplanung zu unterstützen.

Wir ersparen Dir Zeit bei der Zusammenstellung einer erfolgreichen Bewerbung, den Reisevorbereitungen, der Unterkunftssuche und bei der Visabeantragung. Es gelten die laufenden Studiengebühren der LAPAC und NYFA. Für die LAPAC können wir im Jahr 2024 insgesamt 5 Edu-Seasons Stipendien im Wert von 5000 USD und 7000 USD vergeben. Bei Interesse an Schauspielschulen und Filmhochschulen in Australien, Kanada und England, besuche bitte Edu-Seasons Film.

Link zum Video über die NYFA – Acting for Film 

Bewerber die wir betreuen, sind Talents und Professionals in der Filmbranche und der Creative Industry. Ein typisches Bewerberprofil gibt es nicht. Wir betreuen Berufsstarter, Abiturienten mit Gap Year Wunsch, junge Erwachsene mit Berufsausbildung oder Studium in einem anderen Bereich genauso wie Professionals mit bis zu 4 Jahren Film-und Schauspiel Ausbildung bzw. Studium in Deutschland und bereits Dreh-bzw. Bühnenerfahrung. Dem Bewerberprofil entsprechend empfehlen wir passende Programme. Interessieren Euch auch Ausbildungen in Kanada, Australien oder England im Film-und Fernsehbereich sowie der Creative Industry, dann besucht unsere Plattform Edu-Seasons Film mit weiteren internationalen Film-und Schauspielschulen und auch deren aktuellen Angeboten für Stipendien.

Deine Wünsche

On-Set-Schauspielschule USA New York NYFA
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Edu-Seasons Film Programme
Wie wird der Kontakt gewünscht
Bitte nach Versendung der Anfrage im Spam Ordner schauen, falls Du nach 24 Stunden nichts von uns hörst.

Schauspielschule USA – Vorstellung und Kosten Los Angeles Performing Arts Conservatory und New York Film Academy

Haus-Location-New-York-Film-Academy

Verfügbare Videos zur NYFA öffnen sich in einem neuen Fenster:

Vorstellung der New York Film Academy im Video

Virtuelle Campus Tour der NYFA Los Angeles

Vorstellung der Schauspielschule USA – New York Film Academy:

Die New York Film Academy – School of Film and Acting, als private Schauspielschule gegründet im Jahr 1992, belegt im Ranking der Best Film Schools in the World for 2019 Platz 6 und ist damit eine der bekanntesten Schauspiel-und Filmhochschulen in der Welt. Mit insgesamt 5000 Studenten pro Jahr gehört sie zu den großen Fakultäten mit weiteren Standorten in Los Angeles, South Beach (Florida), Paris, Florenz und Mumbai.
Die NYFA pflegt intensive Partnerschaften mit anderen kreativen Einrichtungen wie dem MOMA (Metropolitan Museum of Art), dem Brooklyn Museum oder Forschungsinstitutionen wie der NASA oder der Harvard University.
Guest Speaker an der NYFA sind unter anderem Al Pacino, Glen Close, Ron Howard oder J.K. Simmons.
Mehr Informationen zur New York Film Academy auch bei > Edu-Seasons Film .

Vorstellung der Schauspielschule USA – LAPAC:

Die LAPAC existiert seit 1996 in LA und wurde 1988 in New York gegründet. Seit 2006 arbeitet die LAPAC mit internationalen Studenten und seit 2014 ist sie eine Schauspielschule, die staatlich anerkannte Abschlüsse auf Grundlage des F1 Studentenvisums erteilt. Die LAPAC schafft damit für internationale Studenten die wichtige Voraussetzung und Perspektive, eine einjährige Arbeitserlaubnis (OPT) nach erfolgreichem Abschluss eines 1-Jahres-Programmes erteilt zu bekommen.

Insgesamt hat sie maximal 50 Studienplätze in den verschiedenen Ausbildungsbereichen und die Klassen sind mit 5 bis 16 Teilnehmern sehr klein.

Pro Jahr vergibt Edu-Seasons 5 Stipendien der LAPAC im Wert von 5000 USD (Schauspiel und Drehbuch) und 7000 USD (Filmmaking) für ein Jahresprogramm.

LAPAC Gründerin Natalia Lazarus hat 36 Jahre Erfahrung im Bereich der Performung Arts. Sie choachte unter anderem Ken Jeong (Hangover 1,2,3) Teresa Ruiz (Goldene Palme Cannes 2010 als Co-Producer) oder Sharif Atkins (Good Wife). Studiert hat sie an der Sorbonne in Paris, in New York und in London mit dem Schwerpunkt Theater. Ihre Co-Coaches gehören zu den Besten in den USA mit Emmy Nominierungen und Teaching References von allen namhaften Universitäten wie Yale, Oxford, Berkeley oder Stanford.

Das Klima an der LAPAC kann als familiär und sehr unterstützend beschrieben werden (Edu-Seasons Schulinspektion April 2019). Die Schauspielschule befindet sich seit 2022 in den Lazarus Onstage Studios, 15 Minuten Fahrtweg vom Santa Monica Pier entfernt, in West LA, Rancho Park Neighborhood. In der Umgebung sind Shops, Restaurants und Cafés. Der Campus is jetzt doppelt so groß, das Theater hat 100 Sitze und ganz neu gibt es auch eine Sound Stage.

Die LAPAC zählt ganz neu auch eine Schulpsychologin zu ihren Mitarbeitern, die sich um die mentale Gesundheit der Studenten kümmert. Die Psychologin Elena Poskochinova ist selbst Mutter von einem Absolventen der LAPAC und kennt die Probleme der Studenten. Kurz bevor die Covid-19-Pandemie begann, stellte sie sich den Studenten vor und plant nun einmal pro Monat Workshops bzw. Seminare für verschiedene Probleme wie Depressionen,  Essstörungen, Ablehnung/Niederlagen, Abhängigkeit oder Heimweh. Dies soll sowohl die Psyche der Künstler stärken, sie aber auch auf das teils harte und turbulente Berufsleben vorbereiten. Die Psychologin ist Ansprechpartnerin für jegliche Angelegenheiten der Studenten und steht ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite.

Link zum Trailer von einem Filmstudenten der LAPAC: Counter Clock

Link zum Video über die LAPAC

Schauspielschule-USA-LAPAC-Neuer-Campus-2022

Link zum Trailer von Stay Sane  einem mit mehreren nationalen und internationalen Preisen honorierten Kurzfilm, produziert durch die LAPAC.

Stay Sane ist ein LAPAC In-House Projekt und hat insgesamt 62 nationale und internationale Awards gewonnen und 16 weitere Nominierungen erzielt. Am Projekt war auch, noch als Studentin, unser Edu-Seasons Talent Jennifer Penner beteiligt.

Programme und Kosten New York Film Academy

Ich empfehle die NYFA all den Interessenten, die auf der Suche sind nach einer großen Schauspiel-und Filmschule mit einem sehr vielseitigen Studienumfeld bestehend aus Studenten und Dozenten aus 80 Ländern. Insbesondere in den Bereichen Cinematography, Musical Theater, Documentary Filmmaking, Broadcast Journalism, Photography oder Producing findet Ihr hier sehr spezialisierte Programme.

Übersicht der 65 Programme: 3D Animation (siehe auch VFS), Acting for Film, Broadcast Journalism, Cinematography, Digital Editing, Documentary Filmmaking, Filmmaking, Game Design (siehe auch VFS), Musical Theater, Photography, Producing, Screenwriting

Link zur aktuellen New York Film Academy Kosten öffnet sich in einem neuen Fenster > New York Film Academy Kosten 2023 2024 Preise Studiengebühren

Wir beraten zu NYFA Scholarships / Stipendien. (Link zur entsprechenden Webseite über NYFA Stipendien öffnet sich in neuem Fenster > https://www.nyfa.edu/international-financial-aid/

Dauer: 4 Wochen, 1 und 2 – Jahresprogramme, Bachelor of Fine Arts und Master of Fine Arts

Termine: 4 Wochen Programme ganzjährig, 1 Jahr Intakes Januar, Mai und September

Standorte: New York, Los Angeles, South Beach, Paris, Florenz, Mumbai

New York Film Academy Kosten

Einmalige Anmeldegebühr für internationale Studenten 150$/135€

ProgrammDauerPreis ab/pro Jahr EuroPreis ab/pro Jahr $Termine 2023/24
3D Animation4 Wo, 1 Jahr, BA3.980€-34.640€4.421$-38.487$Januar, Juli September
Acting for Film1,4,8 Wochen, 1 Jahr, BA, MA1.090€-30.300€1.214$-33.676$Ganzjährig
Broadcast Journalism4,8,12 Wochen, 1 Jahr3.780€-30.790€4.200$-34.212$Ganzjährig
Cinematography1 Jahr, MAbis 40.410€bis 44902$Januar, September
Digital Editing4, 12 Wochenab 3.630€ab 4.034$Ganzjährig
Documentary Filmmaking6 Wochen, 1 Jahr, MA4.690€-31.830€5204$-35370$Ganzjährig
Filmmaking1,3,4,6,8 Wochen, 1-2 Jahre, BA, MA1.600€-41.800€1.794$-46.422$Ganzjährig
Game Design8,12 Wochen, 1 Jahr, BA, MA6270€-31.840€6963$-35.374$Ganzjährig
Musical Theater1,4 Wochen, 1,2 Jahre1.080€-31.840€1.200$-35.374$Ganzjährig
Photography4,8 Wochen, 1,2 Jahre, BA, MA3.830€-39.800€4254$-44216$Ganzjährig
Producing4,8 Wochen, 1 Jahr, BA, MA3.780€-39.800€4.200$-44.216$Ganzjährig
Screenwriting8 Wochen, 1 Jahr, BA, MA3.280€-28.300€3.647$-31.452$Ganzjährig

Programme und Kosten Los Angeles Performing Arts Conservatory

Ich empfehle die LAPAC insbesondere den Interessenten, die eine internationale Schauspielschule mit einer festen Kursstruktur suchen. Managing Director und Gründerin Natalia Lazarus ist sehr “approachable” und coacht wie alle anderen Dozenten mit viel Einfühlsamkeit aber gleichzeitig auch mit Realitätssinn und der Erwartungshaltung was Hollywood heutzutage von international Talents fordert. Für Talents ohne Schauspielerfahrung eignet sich dieses Schulformat sehr, da es im Hollywood Business einen sehr geordneten Einstieg mit einer kleinen und familiären Struktur gibt, die Halt gibt und in deren Umfeld Du Dich nach Deinem Rhythmus entwickeln kannst.

Die Schule hat ein europäisches Flair und eine grandiose Lage mitten im pulsierenden Herzen Santa Monica’s, dort wo die Welt zusammenkommt und befindet sich nur 10 Minuten fußläufig vom Santa Monica Pier. In unmittelbarer Umgebung befinden sich unzählige Restaurants und Läden, singen und performen Künstler aus aller Welt. (Edu-Seasons Schulinspektion 2019)

Pro Jahr erhalten 5 unserer Edu-Seasons Talents ein Stipendium im Wert von 5000 USD für ein 1 Year Acting oder Screenwriting Certificate Programm und 7000 USD für 1 Year Filmmaking.

Mehr Informationen zur LAPAC auch unter > Edu-Seasons Film .

Reguläre Programme als Präsenzzeit in Los Angeles

KurstermineProgrammdauer

Winter 2024: 1/16/24-3/30/24
Midterm Break: 2/17/24 – 2/25/24
Holidays Observed:
Monday 1/15/24 – Martin Luther King Day
Monday 2/19/24 – Presidents Day
Quarter Break: 4/1/24 – 4/14/24

*

Spring 2024: 4/15/24-6/29/24
Midterm Break: 5/18/24 – 5/27/24
Holidays Observed:
Monday 5/27/24 – Memorial Day
Wednesday 6/19/24 – Juneteenth – Slavery Independence Day
Quarter Break: 6/30/24 – 7/14/24

*

Summer 2024: 7/15/24 – 10/4/24
Midterm Break: 8/24/24 – 9/2/24
Holidays Observed:
Thursday 7/4/24 – Independence Day
Monday 9/2/24 – Labor Day
Quarter Break: 10/5/24 – 10/13/24

*

Fall 2024: 10/15/24 – 12/13/24
Midterm Break: 11/23/24 – 11/30/24
Holidays Observed:
Wednesday 11/28 & Thursday 11/29 – Thanksgiving
Monday 10/14/24 – Indigenous/Columbus Day

Kürzeste Programmdauer 4 Wochen
10 Wochen = 1 Semester (Quarter)
4 Semester = 1 Academic Year in den USA
18 Wochenstunden = 12 Academic Credits

Programmauswahl LAPAC mit Originalpreisen und Umrechnung in Euro

(Keine zusätzlichen Beratungskosten sondern Originalpreise der LAPAC. Aktuelle Stipendien zu vergeben für Programmbeginn zwischen 01.01.2023-31.12.2024)

Studiengebuehren LAPAC 2023 und 2024

ProgrammDauer und Preise

EPTA Program (English thru Performing Arts)

€ 5.740 / $ 6.300 (10 Wochen mit 15 Wochenstunden à 60 Minuten)

Acting oder Screenwriting Intensive Program

€ 3.200 / $ 3.550-4500 (4 Wochen mit 15 Wochenstunden à 60 Minuten)

Creative Gap Year Sabbatical (Life, Leadership and Team Building Skills through the lens of acting, directing and storytelling.

€ 21.900 / $ 24.000 (3 Semester=9 Monate) 18 Wochenstunden à 60 Minuten mit F1 Studentenvisum

1 Year Acting Certificate

€ 6000 / $ 6.600 (10 Wochen möglich=1 Semester)

€ 24.000 / $ 26.400 (4 Semester=1 Jahr) 18 Wochenstunden à 60 Minuten mit F1 Studentenvisum

*** 5 allgemeine Stipendien für Edu-Seasons Studenten im Wert von $ 5000 zu vergeben*** 

 1 Year Screenwriting Certificate

€ 6.000 / $ 6.600 (10 Wochen möglich=1 Semester)

€ 24.000 / $ 26.400 (4 Semester=1 Jahr) 18 Wochenstunden à 60 Minuten mit F1 Studentenvisum

*** 5 allgemeine Stipendien für Edu-Seasons Studenten im Wert von $ 5000 zu vergeben*** 

1 Year Filmmaking Certificate

€ 7.560 / $ 8.300 (10 Wochen möglich=1 Semester)

€ 30.250 / $ 33.200 (4 Semester=1 Jahr)

€ 70.000 / $ 76.800 (7 Semester=2 Jahre) 18 Wochenstunden à 60 Minuten mit F1 Studentenvisum

ca. € 680 für Equipment and Lab Kit

*** 5 allgemeine Stipendien für Edu-Seasons Studenten im Wert von $ 7000 zu vergeben*** 

2 Year Associate Degree Fine Arts Acting or Screenwriting

€ 61.200 / $ 67.200 (7 Semester=2 Jahre) 18 Wochenstunden à 60 Minuten mit F1 Studentenvisum

*** 5 allgemeine Stipendien für Edu-Seasons Studenten im Wert von $ 5000*** 

Anmelde-und Visagebühren für alle LAPAC Programme als Originalpreise in Euro (gesamt ca. 1500€ pro Studienjahr):

Registration+Application+Administration – € 380 / $ 400
Library Fee – € 48 / $ 50
Class Materials (pro Quarter) – € 90 / $ 100, Class Materials (pro Jahr) – € 380 / $ 400
F1 Visum – € 360 / $ 375
Fedex Versandgebühren I-20 für F1 Visum – € 140 / $ 150
Housing Assistance Fee – € 140 / $ 150
Student ID – € 20 / $ 20
California State Fee STRF – € 50 / $ 55
Beantragung OPT Arbeitserlaubnis für ein Jahr nach Beendigung des Academic Year – € 970 (90 Tage vor Studienende vor Ort zahlbar)

(Bei allen Gebühren handelt es sich um Originalpreise der Schauspielschulen umgerechnet in Euro, Stand Mai 2023. Seitens Edu-Seasons werden keine Zusatzkosten berechnet.)

Schauspielschule USA – Aktuelle Edu-Seasons Teilnehmer

1x LAPAC 1 Quarter Acting Certificate 10.1.24-31.03.24
1x LAPAC 1 Year Acting Certificate 11.10.23-30.09.24
2x LAPAC 1 Year Acting Certificate 11.10.22-30.09.23
1x Vancouver Film School 4 Months Acting Essentials 25.6.22-25.10.22
1x Vancouver Film School 1 Year Film Production Diploma 24.10.22-20.10.2023
1x LAPAC 1 Year Acting Certificate 12.10.21-12.10.22
1x LAPAC 1 Year Acting Certificate 24.5.21-25.03.22
1x LAPAC 1 Year Acting Certificate 11.1.21-12.12.21
1x NYFA Australien 12 Wochen Acting for Film 7.9.20-29.11.20
1x LAPAC 1 Year Acting Certificate 5.10.20-2.10.21
2x LAPAC 1 Year Acting Certificate 20.4.20-26.3.21
1x Vancouver Film School 1 Acting Program 1.11.-20.3.20
1x LAPAC 1 Year Acting Certificate 21.4.-25.3.20
1x LAPAC Semester Acting 14.1.-22.3.19
1x LAPAC Semester Directing 4.2.-1.3.19

Bitte beachte wichtige Informationen zum Thema Gap Year USA, Work Permit, Leben und Arbeiten in den USA weiter unten auf dieser Seite unter Anreise und Visum Schauspielschule Amerika.

Schauspielschule Amerika LAPAC Vorlesung Schauspiel Los Angeles

Alle Bewerber durchlaufen ein Casting bzw. Bewerbungsverfahren für eine Schauspielschule in den USA, siehe auch der Abschnitt Anmeldung Gap Year und werden durch mich, Milena Berné (Gründerin von Edu-Seasons) ebenfalls Kamera und Film erfahren, begleitet. Dadurch entstehen keine Zusatzkosten.

Je nach Anforderungsprofil und Deinen ganz individuellen Vorstellungen biete ich gemeinsam mit zwei sehr renommierten Schauspielschulen in Los Angeles,  dem Los Angeles Performing Arts Conservatory (LAPAC) und der New York Film Academy (NYFA) verschiedene Kursmodule und Abschlüsse für die am häufigsten angewandten Schauspieltechniken (Meisner, Stanislavski, Adler) sowie zu ebenso wichtigen Themen wie Casting, Showreel, Networking Hollywood Entertainment Industry, Directing, Screenwriting für die Dauer von 1 Woche bis 24 Monaten und 2-3 Jahren. Los Angeles hat den Schwerpunkt Film und Fernsehen und New York Theater und Musical. Auch als Gap Year USA sind unsere Programme geeignet.

Alle Informationen zum Gap Year USA bzw. Schauspielschule USA

FAQ Schauspielschule Amerika und Schauspielschule USA

1. Wie komme ich meinem Traum näher, in den USA Film und Schauspiel zu studieren ?

Sei Dir absolut bewusst über Dein Commitment und Dein professionelles Auftreten gegenüber Deines Wunsches. Stelle Dir finanziell und inhaltlich erreichbare Ziele.

2. Wie finanziere ich meine Ausbildung Schauspiel und Film ?

Bei ca. 80% unserer Interessenten und Bewerber scheitert die Durchführung an den Studienkosten. Studium, Ausbildung und Gap Year Film und Schauspiel in den USA sind nicht kostenfrei. Bildung in den USA ist generell nicht kostenfrei. Du musst mit Studiengebühren von 20.000€ im Jahr rechnen. Das sind verteilt auf jede Unterrichtsstunde, die Du in Anspruch nimmst ca. 20-35 USD.

3. Wieviel Geld kann ich durch ein Stipendium an einer der Schauspielschulen USA sparen ?

Realistisch sind es bis zu 30% der Kosten für Studiengebühren, die Du durch ein Stipendium Schauspiel und Film einsparen kannst, wenn Du das Bewerberverfahren erfolgreich absolvierst.

4. Wie wird man Schauspieler in Hollywood ?

Auf diese Frage gibt es nicht die eine Antwort. Einige unser Bewerber haben bereits eine Schauspielausbildung in Deutschland absolviert. Andere Bewerber haben gar keine Film-und Schauspielerfahrung. Wichtig ist, in den USA, Netzwerke für Dich zu bauen und jede Chance zu nutzen, gesehen und wahrgenommen zu werden, Deine Arbeit auch in kleinen Filmjobs unter Beweis stellen zu können und Dir einen Ruf als verlässliches Crewmitglied am Set zu erarbeiten. Du musst vor Ort sein, um das Business kennenzulernen und ein Teil dessen zu werden. Der Weg ist das Ziel. Durch die Ausbildung an einer amerikanischen Schauspielschule verlierst Du in erster Linie Deinen deutschen Akzent, so dass Du internationaler besetzt werden kannst. Du lernst viele wichtige Schauspieltechniken und was den Schauspielschulen in den USA wichtig ist, Du lernst ein Working Actor zu werden.

5. Wie kommt man nach Hollywood ?

In erster Linie solltest Du im Blick behalten, ein Working Actor zu werden. Das bedeutet, im Bereich Film und Schauspiel soviel Geld zu verdienen, dass Du Deine Miete, Dein Essen und Deine Krankenversicherung zahlen kannst, ohne dass Du von Existenzängsten geplagt wirst. Nach Hollywood kommt man durch viel harte Arbeit, viel Talent, einem sicheren, professionellen Auftreten und durch viel Glück. Und vergiss nicht, Hollywood ist ein Mythos. Mittlerweile werden viele große Filmprojekte auch in Australien gedreht, dort wo der Campus der australischen NYFA ist, oder in Prag, Budapest oder in den Studios Potsdam Babelsberg. Kulissen für Europa sind in Amerika, und Kulissen für Amerika sind in Europa. Filmschaffende sind viel unterwegs, und Filmteams sind entsprechend international.

Warum ein deutschsprachiger Coach für die Bewerbung

Durch meine Unterstützung entstehen Dir keine Zusatzkosten, und ich befinde mich in derselben Zeitzone für die Kommunikation. Als Agentur bin ich mit Edu-Seasons von jeder Filmhochschule durch ein Bewerbungsverfahren akkreditiert. Ich bin mit den Colleges, die ich vertrete persönlich vertraut und bekomme meinerseits regelmäßige Updates und Coachings, diese Colleges kompetent zu vertreten.

Als Gründerin von Edu-Seasons Sprachreisen und dem Café des Langues Meetup in Berlin arbeite ich seit 20 Jahren als Education Consultant mit Auslandsjobs in der Mongolei, Malaysia, Vietnam, Oman und Frankreich. 10 Jahre davon bin ich als Komparsin und Darstellerin aktiv, wie alles Gute das ins Leben kommt quasi “accidentally”. Mich treibt dabei die Liebe zum Film “in the making”. Ich hatte bisher mehr als 500 Einsätze in nationalen und internationalen Filmproduktionen und konnte dabei für ca. 50 verschiedene Regisseure vor der Kamera stehen, in einer Zeitspanne von “7 Jahrhunderten”. Dadurch habe ich einen großen Erfahrungsschatz in puncto Casting, Filmproduktion national und international, Abläufe am Set, Interaktion mit dem Team.

Mit meinem Consulting unterstütze ich dabei, Zeit zu sparen, damit Du Dich auf Deine kreative Arbeit konzentrieren kannst. Meine Kompetenzen liegen im Handling des Bewerbungsablaufes, der professionellen und vertrauensvollen Vorstellung Deiner Bewerbung im Ausland, der Programmvorbereitung und einer erfolgreichen Visabeantragung, aber auch insgesamt einer realistischen Einschätzung Deiner Chancen und Möglichkeiten.

Du sollst den besten Weg für Dich finden, die hilfreichsten Tools und kompetente, wertschätzende Wegbegleiter. Meine Vision ist es dabei, Filmschaffende aller Departments, vor und hinter der Kamera, auf dem Weg in eine sich immer mehr internationalisierende Arbeit zu unterstützen, so daß Du fit bist auch in Asien, Ozeanien, Afrika, Nordamerika und in ganz Europa in Projekten mitzuwirken. Bleibe dabei geerdet, tue immer etwas Gutes für die Menschen in Deiner Umgebung, nimm Dir andere Menschen außerhalb Deines Berufes zum Vorbild. Und wenn es nicht läuft, finde auch Glück und Anerkennung in anderen Beruf(ungen). “In the end, we won’t remember the most beautiful face and body… we will remember the most beautiful heart and soul.”

Ich freue mich auf Deine Anfrage.

Milena Berné

Teilnehmerfeedback

Schauspielschule USA – LAPAC 1 Jahr Acting Certificate Program: Die letzten Monate waren für mich persönlich mega interessant und eigentlich
ist alles genau so wie ich es mir vorgestellt hatte. Bin auch endlich unter Leuten mit denen ich mich identifizieren kann, was in Deutschland für mich nicht der Fall war. Will deswegen auch in Zukunft in Los Angeles/Kalifornien leben und arbeiten. Also zusammengefasst: alles top.” (Januar, 2022)

Schauspielschule USA – LAPAC 1 Jahr Acting Certificate Program:”Die Schule ist soooo toll :)) Ich bin richtig happy mit allem. Danke dir so sehr für deine tolle Unterstützung auf dem Weg hierher!!! :)))” (Februar, 2021)

Schauspielschule USA – LAPAC 1 Jahr Acting Certificate Program:”Meine erste Zeit in Los Angeles hat super angefangen!”Die gute Laune der Menschen, die Herzlichkeit und die Offenheit dieser Kultur steckt einfach an und macht gute Laune. Dazu kommt mein One-Year-Acting-Program an der LAPAC in Santa Monica, das Studium macht so viel Spaß und ich merke mit jedem Tag, dass das einfach 100%ig zu mir passt. Wir haben aktuell Unterricht über die Stanford Meisner Technique, die Instrumente eines Schauspielers (Körper, Stimme etc.), Business der Filmproduktion, Pathology Key (die dunkle und böse Seite eines Charakters) und Booking the Commercial (wie man einen Werbespot castet und dreht). Jeden Tag lerne ich was neues und die Lehrer sind super lustig und gleichzeitig professionell. Ich weiß für mich selber, ich habe den richtigen Weg gewählt und werde für meine Träume kämpfen! Dank des Programms der LAPAC und der tatkräftigen Unterstützung und Hilfe von Milena Berné, bin ich diesem Traum schon ein paar Schritte näher gekommen.”(Juni, 2019)

Schauspielschule  USA – LAPAC 4 Wochen Filmmaking Workshop: “Ich sage Danke, es war eine unvergessliche Reise, ich hab so viel gelernt, von Santa Monica gesehen, neue Menschen kennen gelernt und war zum ersten Mal für ein Monat selbstständig. Und natürlich habe ich mein Englisch verbessern können.(…)
Der Abschied in von der Schule war auch sehr schwer, die waren alle so herzlich, es gab Kuchen, es haben alle für mich gesungen und wir haben ein Gruppenfoto gemacht. Mir hat besonders das Fach Charakter Key gefallen mit Vincent, ich hab zum ersten Mal ein Drehbuch gelesen und analysiert, auch das mit den 4 Farben der Charaktere hat mir viel geholfen, was ich auch in der Zukunft anwenden kann. Aber auch in den anderen Fächern hab ich einiges gelernt, ein neues Programm zur Farbbearbeitung meines Films, Grundlagen von Kamera Menü und Licht. Ich bin echt überrascht für ein Monat hab ich mehr gelernt als ich dachte.“ (März, 2019)

Group photo Acting Certificate LAPAC Los Angeles

Schauspielschule USA – LAPAC 10 Wochen Schauspiel Workshop: „Ich habe gerade den dritten Tag hinter mir und es ist toll! Die Lehrer und die Mitschüler sind alle wahnsinnig nett ? Ich bin sehr froh, mich für dieses Programm entschieden zu haben.“ (Januar, 2019) – Nachfolgendes Video als Zusammenfassung am Ende des Programmes unserer Edu-Seasons Studentin:

Standing beider Schauspielschulen USA

Bei beiden Colleges handelt es sich um private Schauspielschulen. Das Ansehen privater Schauspielschulen ist in den USA sehr hoch. Da für Bildung in den USA generell Studiengebühren berechnet werden, gibt es die Klassifizierung nach privaten und staatlichen Schauspielschulen nicht in dem Maße wie in Deutschland. Jede Schauspielschule arbeitet hart an ihrem Ruf. Kleine Klassen fördern die individuelle Entwicklung. Es gibt eigene Filmproduktionen und Theaterstücke (LAPAC – 1-2 in-house produzierte Theaterstücke pro Jahr).

Schauspiellehrer und Film Professionals arbeiten immer parallel zum Unterrichten in ihrem Beruf und wenn sie unterrichten, dann häufig nicht exklusiv nur für eine Schauspielschule.

Maßgeblich sind professionelle Referenzen und der Wert der inhaltlichen Arbeit mit den Studenten. Anders als in Deutschland schaut man in den USA nicht auf Abschlüsse, sondern an welcher Schule und mit wem die Studenten an ihren Fähigkeiten gearbeitet haben.

LAPAC Los Angeles Performing Arts Conservatory

Anerkannt durch das California Bureau for Private Postsecondary Education bietet das LA Performing Arts Conservatory verschiedene Kurse mit dem Schwerpunkt Schauspiel, Regie und Englisch thru Performing Arts.

Die LAPAC befindet sich im Herzen Santa Monica’s nur 3 Querstraßen vom Strand entfernt, umgeben von vielen tollen Läden , Cafés und Restaurant.

Kurse LAPAC

Kurse LAPAC Schauspielschule Amerika:

  • English thru Performing Arts
  • Acting School
  • Screenwriting School
  • Directing School

Outlines aller verfügbaren Kurse:

ASSOCIATE OF OCCUPATIONAL SCIENCE IN FINE ARTS

ACTING : This program specializes in the Acting Methods of the American Masters : Sanford Meisner, Stella Adler, Lee Strasberg, Anton Chekhov, Uta Hagen, and Yale School of Drama. The courses focus on character creation, voice and speech, accent reduction, body language, script analysis, and on camera mastery for auditions and on set.

ASSOCIATE OF OCCUPATIONAL SCIENCE IN FINE ARTS

SCREENWRITING : Designed for artists to focus specifically on the writer’s process, journeying thru Script Analysis and Breakdown, Character Development, and an exploration into the Psychological Dark and Bright sides of characters. The courses focus on structure, how to make writing visually cinematic, dialogue, genres, and the business of screenwriting. The final goal of the screenwriting certificate program is the creation of at least two finished short and/or feature film scripts.

ENGLISH THRU PERFORMING ARTS : Perfect the English language through a variety of methods from film, television, and stage acting to aid the individual in delivery, tone, style, physical appearance, gestures, body language, and confidence, regardless of field of interest or expertise.

ACTING CERTIFICATE : This program was created to allow those not seeking a formal degree to attend and benefit from a Professional Staff that is immersed in the business of Entertainment. The courses focus on the Techniques of American Acting for film, television, and stage.

SCREENWRITING CERTIFICATE :  This program is designed for those not seeking a formal degree to be an effective and expressive journey that allows students to discover their personal connection to the work and to give them the tools necessary to bring that personal expression to life through their writing in a structured and sequential manner. The final goal of the Screenwriting Certificate program is the creation of at least two finished short and/or feature film scripts as well as exposure to specialized courses in dialogue and genres.

DIRECTING CERTIFICATE :  The Directing Program trains the artist in the art of Visual Storytelling through Writing, Cinematography, Acting, Production Design, Lighting, Editing, and Sound Design. LAPAC’s In-House Production Company, Roll Call Pictures, provides modern, creative, technical equipment and standards for producing the short movies participants will create as their Hollywood calling card, for submission to festivals, agents and studios.

ONE MONTH ACTING INTENSIVE : Students are taught to explore their imagination, to develop skill, self confidence, and emotional depth through a variety of acting techniques and exercises. The intensive includes courses in Acting, Creative Movement, Voice, Accent Reduction, On Camera Techniques, and Improvisation.

ONE MONTH SCREENWRITING INTENSIVE :  Students learn the basic tools and requirements of screenwriting through a series of structured exercises and assignments that include : Specificity of Genre, Story Outline, Character Development, Dialogue, and the use of Personal Experiences.

ONE MONTH DIRECTING INTENSIVE : Students explore the complex visual aspects of cinema and the art of film directing guided by LAPAC’s In-House Production Company, Roll Call Pictures. Courses focus on writing, directing the actor, cinematography, lighting, and editing – all leading to the production of three to ten minute films.

GAP YEAR PROGRAM: Building Confidence, Self Esteem, Communication, and Life Skills thru Performing Arts. Hollywood Acting Professionals provide a stimulating program utilizing courses in Acting, Writing, and Directing to get participants in tune with who they truly are, and from there, how to become anything or anyone they want to be, calibrating and trusting their instincts, in order to achieve objectives.

New York Film Academy

Das Hauptcampus der Film- und Schauspielschule New York Film Academy befindet sich in Manhattan, 17 Battery Place. Von dort kann man bis zur Freiheitsstatue schauen und befindet sich quasi im Herzen New Yorks. In Google Maps gibt es außerdem eine Virtual Campus Tour. 

In Los Angeles gibt es gleich 4 Orte an denen die New York Film Academy vertreten ist.

Unterkunft

Wir unterstützen Dich bei der Unterkunftsvermittlung für ein Gap Year USA und die Ausbildung, wenn möglich in der Nähe Deines Colleges, auf sicheren Wegen und zu moderaten Preisen. Die Unterkunft in der Gastfamilie ist genauso möglich wie ein Shared Appartement. Wir empfehlen ausserdem die Zimmersuche via airbnb und roomster. Du solltest ca. 800-1000 USD pro Monat als Budget für Deine Unterkunft einplanen. Bitte bedenke auch, daß Du möglichst mobil sein solltest, überall mit leihbaren Fahrrädern oder Rollern, UBER oder einem Mietwagen, da das Nahverkehrssystem in den USA nicht europäischen Maßstäben entspricht. Das Metronetz von Santa Monica ist sehr gut angebunden. Bitte benutze die Metro nach 20 Uhr nicht mehr allein.

Plane für Lebensmittel ca. 100 USD pro Woche und an monatlichen Lebenshaltungskosten für Transport, Ausflüge, sonstige Anschaffungen bis zu 1000 USD pro Monat, je nachdem welches Budget Dir zur Verfügung steht.

Wirst Du von Verwandten oder Freunden besucht, empfehlen wir das HI Hostel (2nd Street Santa Monica) mit hervorragender lokaler Anbindung und fairen Preisen in Top Lage. Das Frühstück ist dort inklusive. Es gibt verschiedene Zimmerkategorien und mann kann pro Jahr nur 14 Nächte pro Person buchen.

Ein Pre-Paid Karte für Dein Smartphone bekommst Du unter anderem bei T-Mobile. Für 30 Tage mit 10GB Internet bezahlst Du ca. 40 USD.

Ein eigenes Konto kannst Du zum Beispiel bei der Chase Bank eröffnen (Einzahlung 50 USD) und brauchst dafür Deinen Reisepass und Dein I-20. Du bekommst für die Dauer von 5 Jahren einen gebührenfreien Student Bank Account und kannst auf Deinem Konto Zahlungen aus Deutschland verwalten. Mit einer Girokarte kannst Du zudem Geld abheben und in Shops und Restaurants bezahlen.

Anreise und Visum

Schauspielschule USA – Anreise Los Angeles Sa/Sa oder So/So

Mit einem F1 Visum kann man bis zu 30 Tage vor Programmstart in die USA einreisen. Vom Flughafen in LA empfehlen wir Uber (Taxi App in D downloaden, Abfahrt oberes Level am International Airport Tom Bradley, 20-30 USD pro Fahrt). Ein normales Yellow Cab Taxi kostet pro Fahrt ca. 45 USD, das Super Shuttle 15-20 USD und der Blue Bus nach Santa Monica 1.25 USD pro Strecke. Die Fahrtzeit nach Santa Monica beträgt mit dem Taxi 20 Minuten und mit dem Bus 60 Minuten.

Visum

Schauspielschule Amerika – LAPAC und NYFA – Wir unterstützen die umfangreiche Beantragung eines F1 Visums. Nach Beendigung des Programmes kann ein 12-monatiges Work Permit beantragt werden.

Generell können alle Programme unter 18 Wochenstunden mit einem Touristenvisum (ESTA Visa Waiver online einfach zu beantragen) absolviert werden. Ab 18 Wochenstunden muß ein F1 Stundenvisum, beantragt werden, ungeachtet der Länge des Programmes. Das F1 Visum kann unbproblematisch von beispielsweise 10 Wochen auf 1 Jahr verlängert werden.

Das Recht in den USA zu arbeiten und Geld zu verdienen (OPT Work Permit für ein Jahr) erhält man nach frühestens 9 Monaten (einem Academic Year in den USA) F1 Visum und dem Abschluss eines Programmes. Das OPT Work Permit kann nur unter Mithilfe der Schauspielschulen beantragt werden. Für die Bearbeitung des Visum Antrages berechnet die LAPAC zum Beispiel 1200 USD und ca. 400 USD müssen an das amerikanische Immigration Office gezahlt werden. 95% aller Antragsteller des OPT als LAPAC Studenten erhalten das Work Permit. Mit dem OPT ist es in den USA vor allen Dingen erlaubt, in der Filmbranche zu arbeiten. Komplett branchenfremde Jobs sind nicht zugelassen.

Solltest Du nach Deinem OPT Jahr planen, in den USA zu bleiben, so empfehlen wir das Du in dem Jahr den Kontakt zu einem Immigration Attorney (Kosten ca. 5000 USD) aufnimmst, der Dich unterstützt, für das darauf folgende Jahr ein O1 Visum (Visa for Artists and Athletes) zu beantragen. Unsere Alumni sagen dabei, dass es durchaus schwer ist, in Los Angeles positiv eingestellte und bezahlbare Anwälte zu finden (ca. 6000 USD), die quasi erst ab Oscar-Level Schauspieler beim Artist Visa beraten. Die Empfehlung ist insbesondere an der Ostküste oder in Florida (ca. 4500 USD) nach einem passenden Anwalt zu suchen, da der komplette Schriftverkehr und Meetings online ablaufen können. Die Beantragung des Artist Visa ist ein Marathon, und man muss sehr viel Eigeninitiative und Durchhaltevermögen beweisen. Es wird als harte Arbeit beschrieben, alle Antragspapiere, Jobnachweise, Empfehlungsschreiben, 2 SAG Union Letters (500 USD) etc. auf den Weg zu bringen, auszudrucken und per Einschreiben im Original zu verschicken (200 USD). Aber alles ist möglich, wenn der Wille und auch die Unterstützung aus dem Umfeld vorhanden ist. Ca. 70% des Antrages muss man selbst einbringen und 30% werden vom Anwalt erledigt.

To-Do Liste für das 1. Jahr in LA

Im ersten Jahr des Aufenthalts in den USA hat man generell keine Arbeitserlaubnis, aber es ist sehr sinnvoll sich in dieser Zeit ein großes Netzwerk aufzubauen.

Geht zum Beispiel zu Auditions für Studentenproduktionen. Auch in der Werbung gibt es für NGOs bzw. Foundations Einsatzmöglichkeiten.

Es gibt die Form des Community Theatre oder generell die Arbeit in der Local Community, in der Ihr Euch einbringen könnt.

Sucht nach Unpaid Internships in Produktionsfirmen. Viele Hollywood Schauspieler haben vor Ort die Büros ihrer Produktionsfirmen. Schaut mit Eurem CV dort vorbei und lasst Euch von der Schauspielschule einen Reference Letter ausstellen.

Ein Schauspieler bzw. Filmschaffender ist in Los Angeles immer auch ein ‚Actopreneur‘ bzw. ‚Entrepreneur‘. Nutzt das Jahr, schafft Euch ein eigenes Profil (Linkedin oder erstellt die gute, alte Visitenkarte).

Ferner gibt es Screenwriter Workshops bzw. Meetups. Besucht die Villa Aurora für kreative Networking Events.

„Fight to get into the SAG – Screen Actors Guild“ – Die SAG ist die Union für alle Komparsen, Dayplayer, Darsteller und Schauspieler. Verschafft Euch einen aussagefähigen CV, ein gutes Portraitfoto und ein Tape in English – die Credentials um in den SAG aufgenommen zu werden. Die Aufnahme erfolgt meist unter Mithilfe durch Produktionsfirmen (Commercial oder Film/TV).

Folgt der SAG und den Filmstudios (z.B. Sony, Fox, HBO) auf Instagram.

Interessante Instagram Accounts: @mds_actors @tviactorsstudio @sagaftra @central_casting

Startet bei den Komparsenagenturen, in LA zum Beispiel Central Casting oder Bill Dance, nicht alle Jobs erfordern SAG.

Registriert Euch im Breakdown Services Network mit https://extrasaccess.com/ und https://www.actorsaccess.com/.

Anmeldung und Coaching Schauspielschule Amerika

Ich benötige für die Einreichung Deiner Bewerbung folgende Unterlagen:

  • Application Form (von uns per E-mail versandt)
  • 2 Empfehlungsschreiben in englischer Sprache
  • Kopie vom aktuellen Zeugnis
  • Showreel bzw. Video mit Monolog, einer kurzen Szene oder einer Gedichtrezitation in englischer Sprache
  • Kopie Reisepass
  • 2 Fotos (Portrait, Ganzkörper)
  • Falls vorhanden Vita oder Setcard
  • CV und Motivation Letter

Damit Du einen passenden Monolog für Dein englisches Showreel findest, hier zwei empfehlenswerte Webseiten: http://whysanity.net/ und https://www.backstage.com/monologues/ .

Beim Zusammentragen der vollständigen Bewerbung für die Schauspielschule USA unterstütze ich Dich und prüfe alle Unterlagen und Einreichungen auf Stil und Vollständigkeit.

Sollltest Du vor Deiner Abreise das Gap Year USA bzw. Film-und Schauspielprogramm stornieren, so werden lediglich die Anmelde- und Visagebühren nicht zurückerstattet.

Perspektiven im deutschsprachigen Raum

Hier entsteht eine Linksammlung für Dein Networking in der deutschen Filmbranche.

Welche Filmprojekte liefen und laufen aktuell in Deutschland ?

https://www.crew-united.com/de/

Verbände

vdpS – Verband deutschsprachiger privater Schauspielschulen > http://www.vdps.info

Private Schauspielschulen im deutschsprachigen Raum

Sanford Meisner Workshops Berlin

www.facebook.com/berlinmeisner
www.instagram.com/berlinmeisner
www.meisnerinternational.com

Unser neues Ausbildung Film Portal - Edu-Seasons FilmWebinar "Vom Traum zur Wirklichkeit - Jobs in der Creative Industry"
AnfrageAnmeldung