Profitieren Sie von der Auswahl folgender Kriterien für Sprachreisen 30+

  • Exklusive Sprachreisen 30+ und 40+ sowie Sprachkurse mit dem Durchschnittsalter im Sprachkurs von Ü25 – Unsere ausgesuchten Partnerschulen passen zum Anforderungsprofil älterer Teilnehmer.
  • Entspanntes und gleichzeitig konzentriertes Lernen an ruhigen Kursorten wie Port Douglas (Australien) und in Boutique Sprachschulen in großen Städten wie New York.
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bei Sprachkurs und Unterkunft.
  • Unterkunftsoptionen wie Gastfamilie mit eigenem Bad oder Hotel/Schulresidenz/Appartement passend für 30+.
  • Sprachschulen mit einem ausgeglichenen Nationalitätenmix und einem niedrigen Anteil deutscher Teilnehmer in den Sprachkursen.

Aktuelle Angebote

Buchen Sie bis zum 30.06.17 Ihre Sprachreise 30+ Italien – Sizilien und sparen Sie 50€ bei einem Sprachkurs für 2 Wochen, 75€ für 3 Wochen und 100€ für 4 Wochen. Gratis vor Ort dazu gibt es eine sizilianische Kochstunde mit Cooksicily.it .

Programmübersicht Edu-Seasons Sprachreisen 30+

Top 10 Sprachreisen 30+ weltweitCAN,USA,Malta,UK,SA,SPA,IT,La Réunion

ab 250

pro Woche Sprachunterricht, BildungsurlaubSprachkurs + Unterkunft

Weitere Informationen

edu-seasons-sprachreisen30plus-top10

30+ Englischkurs in Malta St. JuliansGanzjährig

ab 350

pro Woche Englischkurs inkl. UnterkunftSprachkurs + Unterkunft

Weitere Informationen

Nachhaltige Bildung 30+ AustralienAboriginal Experience, Environment

ab 350

pro Woche Englisch+Volunteering ExperienceSprachkurs + Unterkunft

Weitere Informationen

edu-seasons-sprachreisen30plus-nachhaltige-bildung

30+ Englischkurse in EnglandGanzjährig

ab 610

pro Woche Sprachunterricht, BildungsurlaubSprachkurs + Unterkunft

Weitere Informationen

Im Hause des Lehrers 30+ 20 Sprachen - 30 Länder

ab 460

pro Woche Einzelunterricht in 20 SprachenSprachkurs + Unterkunft

Weitere Informationen

edu-seasons-sprachreisen30plus-haus-des-lehrers

Bildungsurlaub weltweitGanzjährig

240

pro Woche Sprachkurs ohne UnterkunftSprachkurs

Weitere Informationen

Für Sprachreisen 30+ ein Sabbatical organisieren und finanziell absichern

Wie können Sie für eine Zeit lang aus dem Job aussteigen ?

Der einfachste Weg zum Sabbatical ist der unbezahlte Urlaub. Dabei müssen Sie darauf achten, sich freiwillig krankenzuversichern. Von der Rentenversicherung und anderen Sozialabgaben können sich Arbeitnehmer befristet freistellen lassen.

Gewerkschaften bevorzugen das Modell Zeitwertkonto. Auf Lebensarbeitszeitkonten werden Überstunden oder Entgeltzahlungen angespart. Später kann das Geld für arbeitsfreie Zeiten ohne Einkommensverluste genutzt werden. Solch ein Konto ist steuerlich günstiger als ein Jahr voll und ein Jahr gar nicht bezahlt zu werden.

Bildungsurlaub zählt ebenfalls zur Option Sabbatical. Der Vorteil dabei ist, daß sich die Beschäftigten beruflich weiterbilden können und das Unternehmen davon bei der Rückkehr profitiert.

(Quelle: Berliner Woche, 15.3.17)